Erich Fromm und die Angst vor sozialer Isolierung

By |2020-01-13T13:30:32+00:00Mai 1st, 2019|AnGSt|

Die Angst ist ein Überlebensmechanismus. Ihre Aufgabe ist es, eine gesunde Wechselbeziehung zwischen dem Menschen und seiner Umwelt zu gewährleisten. Wird diese Beziehung gestört und sieht sich der Mensch der ständigen Bedrohung ausgesetzt, erkrankt er irgendwann an ihren biologischen Mechanismen. In den Industrieländern ist die Verbreitung von Ängsten Machtfaktor und Geschäft zugleich. Die „Massen“, ihre „Meinungen“ und ihr „Verhalten“ sollen schliesslich gezielt manipuliert und gesteuert werden. Nach Erich Fromm appellieren alle diese Ängste an die Hauptangst des modernen Menschen: die Angst vor sozialer Ausgrenzung. […]

Symbole der Angst (3) – Die Katze

By |2019-09-12T09:43:15+00:00November 11th, 2018|AnGSt|

Seit jeher wird die Katze als ein unheimliches und diabolisches Tier beschrieben, das übernatürliche Kräfte besitzt. Sie kann dem Glauben nach nicht nur Unheil bringen und in die Zukunft sehen, sie hat auch Umgang mit Teufeln und Hexen. Schon immer hat sich der Mensch Rituale und Geschichten ausgedacht, um seine (Ehr-)Furcht vor den Katzen bewältigen zu können und ihre Magie für sich nutzbar zu machen. […]

Symbole der Angst (1) – Der Totenschädel

By |2019-09-10T06:35:56+00:00März 29th, 2018|AnGSt|

Der Totenschädel ist das Angstsymbol schlechthin. Er versinnbildlicht wie kein anderes die Urangst des Menschen: die Angst vor dem Tod. Aus dem Totenkult, dem ältesten Kennzeichen menschlicher Kultur, ist er kaum wegzudenken. Sein Abbild führt dem Menschen aber nicht nur seine Sterblichkeit vor Augen, sondern ist auch als ein Warn- und Drohsymbol zu verstehen. […]